Wie entwickelt sich meine Versorgungsrücklage?

Ihre Versorgungsrücklage entwickelt sich entsprechend den vom Pensionsfonds Metall OFP erzielten Anlageergebnissen.

Das bedeutet für den aktuellen Plan 3 (Plan mit festen Beiträgen ohne garantierte Rendite):

  • Bei einer positiven Rendite werden 80 % Ihrem Zusatzpensionskonto PFM OFP zugewiesen; die restlichen 20 % werden in eine kollektive Rücklage eingezahlt. Auf diesen Teil von 80 % erhalten Sie eine Rendite von maximal 1,75 %
  • Eine negative Rendite wird in voller Höhe auf Ihrem individuellen Zusatzpensionskonto PFM OFP berechnet, wie in der Pensionsordnung PFM OFP angegeben.

Von diesen Beiträgen werden vom Pensionsfonds Metall OFP keine Verwaltungs- und Finanzgebühren abgezogen. Diese Gebühren gehen in voller Höhe zu Lasten des Finanzergebnisses des Teilfonds, in dem Plan 3 verwaltet wird. Sie erhalten also mindestens die eingezahlten Beiträge zurück, kapitalisiert zum gesetzlich vorgeschriebenen Mindestzinssatz, der derzeit für aktive Mitglieder 1,75 % beträgt.